Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/yeone

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hostel

Sehr geehrte Frau Ranft,

Ich bin bei Ihnen seit zwei Jahren Stammgast. Kein wohnender Stammgast sondern ich nutze Ihre anderen Dienste wie Essen, Waschen, Internet, Telefon, Bar. Viele Ihrer Mitarbeiter kenne mich, jedenfalls vom Gesicht her. Ich wohnte letztes Jahr bei Ihnen vor der Tür in einem alten Englischen Kinderschulbus bei dem mir eine Ihrer Mitarbeiterinnen (eine Schwarzhaarige) sogar mal Starthilfe gab. Dieses Jahr wohne ich in einem Wohnwagen und hatte vor mir im Sommer einen 7,5t umzubauen. Da ich in diesen Fahrzeugen keinen Strom, keinen Wasseranschluß und kein Festnetztelefon sowie Internet habe bin ich darauf angewiesen in Hostels und Hotels alles zu erledigen was man sonst zuhause macht. Bislang schien das für Ihre Angestellten auch kein Problem darzustellen da ich ja eine Menge Geld bei Ihnen lasse.

NUR NOCH WOHNENDE GÄSTE

Ab nächster Woche soll aber nun ein Sicherheitsmann bei Ihnen fest eingestellt sein der Leute raus schmeisst die nicht bei Ihnen wohnen. Das finde ich doch sehr sonderbar denn jedes Hostel und Hotel versucht auch Geld mit Gästen zu machen die dort nicht wohnen. Deswegen hat jedes kleinste Hostel mindestens eine Bar oder ein von aussen zugängliches Frühstücksbuffet. Ich bin auch relativ oft im First Floor Hostel am Ostkreuz. Dort gehe ich seit nunmehr fünf Jahren hin, Frühstücke und trinke dort meinen Nachmittagskaffee. Im Circus Hostel an der Volksbühne war ich regelmässig Stammgast als ich in Mitte gewohnt habe und das Essen dort ist brilliant. Nur bei Ihnen soll ich auf einmal rausgeschmissen werden weil Sie in der Vergangenheit Probleme mit irgendwelchen Gästen von ausserhalb hatten (was mit zum täglich Brot gehört wenn irgendwo Alkohol ausgeschenkt wird!)

INTERNET

Dann haben Sie sich von Daphix neue Software installieren lassen die jetzt aber nicht mehr mit allen Browser kompatibel ist. Ich nutze normalerweise Google Chrome was jetzt mit Daphix gar nicht mehr funktioniert. Ich konnte mich mit ach und krach über Firefox einloggen und mir den Internet Explorer herunterladen sonst hätte ich vermutlich nicht mal meine Emails lesen können.

WEBSEITEN

Sie haben durch Daphix alle Seiten mit schwulen Inhalten sperren lassen mit der Begründung (Sexuelle Inhalte). Ich habe viele Freunde in der ganzen Welt die ich nur durch planetromeo.com, gaydar.com, gayroyal.com erreiche. Um sexuelle Inhalte dort zu sehen muss man die sogenannten PLUS accounts haben die ich mir als ALGII Empfänger aber nicht leisten kann. Das nackteste was ich auf den Seiten sehe ist wenn jemand kein Tshirt an hat. Das sehen aber auch Facebook oder Studivz User. Durch das sperren der Webseiten nehmen Sie den Erwachsenen die Möglichkeit zu kommunizieren und versuchen gleichzeitig offenbar Jugendschutz zu betreiben. Den Jugendschutz betreiben die Webseitenanbieter aber selber denn dazu sind sie laut Gesetz verpflichtet. Jugendschutz nützt auch nichts wenn nicht Volljährige hinter den Minderjährigen am Computer stehen!

Mit freundlichen Grüßen
15.4.10 08:14
 
Letzte Einträge: Gayromeo Gaydar Gayroyal, Züchter, Wohnen, Bayern...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung